Artikel
09.07.2014

Die wichtigsten Änderungen des EEG im Überblick

Am 1.8.2014 tritt voraussichtlich die überarbeitete Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) in Kraft. Das über 300 Seiten starke und eilig verabschiedete Regelwerk löste in den vergangenen Wochen kontroverse Diskussionen in Wirtschaft und Politik aus. Sofern der Bundesrat am kommenden Freitag zustimmt, kann das Gesetz fristgerecht verabschiedet werden.

Für Betreiber von Photovoltaikanlagen ändert sich künftig Einiges. Beispielsweise erhalten PV-Anlagen über 500kWp keine Einspeisevergütung mehr, sondern unterliegen der Direktvermarktung. Des Weiteren fallen das Marktintegrationsmodell und die Managementprämie weg. Und der Eigenverbrauch von Solarstrom wird künftig mit einer EEG-Umlage belastet.

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat die wichtigsten Änderungen der EEG-Novelle in einer Übersicht zusammengefasst.

Die Vergütungssätze ab dem 1.8.2014 hat der BSW ebenfalls online gestellt.



11.01.2016

SunEnergy und die Leipziger Stadtwerke freuen sich uber die Fertigstellung einer Solaranlage auf dem Dach der Kabelhalle. Die 260 kWp auf dem denkmalgeschützten Gebäude wurden rechtzeitig zum Jahreswechsel fertiggestellt. Die...[details]

03.11.2014

Durch EL-Aufnahmen hilft SunEnergy Europe Mindererträge an Solarkraftwerken zu vermeiden.[details]

10.09.2014

SunEnergy Experten informieren Fachpublikum über Sturmschäden bei PV-Modulen[details]

24.07.2014

Nachweis über fristgerechte Eigenverbrauchsverschaltung dem Netzbetreiber vorlegen[details]

11.06.2014

Hersteller E3DC bestätigt Sicherheit der Batterien bei den von SunEnergy Europe eingesetzten S10 Hauskraftwerken[details]

27.05.2014

Kanadische Studierende informierten sich bei uns in Hamburg über die Entwicklung der Energiewende in Deutschland.[details]

12.05.2014

Zehntausende Demonstranten forderten am Samstag in Berlin: „Energiewende nicht kentern lassen!“[details]

Displaying results 1 to 7 out of 70
<< First < Précédent 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Suivant > Last >>