Politik & Wirtschaft
Energiewende für Bürger
Solarkraftwerke
Projektentwicklung
Generalunternehmerschaft
ECS
Planungsleistungen
Services
Technische Betriebsführung
Mobile Qualitätskontrolle
EL-Modulmessung bei Sturmschäden
Gutachten und Analysen
Einspeisemanagement
Energie-Lösungen
Free-E - das modulare Speichersystem
Energie-Lösungen für Gewerbe
Energie-Lösungen für Eigenheime
Referenzen
Generalunternehmer
Technische Betriebsführung
Home
Unternehmen
Unsere Leistungen
Ansprechpartner
News und Presse
Aktuelle Meldungen
Mediathek
Archiv
Jobs
Energiewende
Mediale Energiewende
Politik & Wirtschaft
Energiewende für Bürger

Energiewende für Bürger und mit Bürgern!

Entscheidend für eine funktionierende Energiewende sind Sie als Bürger und Endverbraucher: Sie sind ein Baustein der Energiewende!

Erzeugen Sie Ihren eigenen Strom - natürlich aus regenerativen Energiequellen. 

Wie das geht erfahren Sie hier.

Ein Baustein der Energiewende zu werden ist nicht schwer. Wenn Sie selbst überzeugt sind, dass Erneuerbare Energien ein wichtiger Teil einer zukünftigen und zukunftsfähigen Energieversorgung sind, ist es ganz einfach. 

Erzeugen Sie Ihren Strom selbst auf den eigenen Dach. Das ist günstig, einfach und sicher. Und Sie machen sich unabhängig von steigenden Strompreisen. Langfristig! SunEnergy Europe hat extra eine preiswerte Photovoltaikanlage entwickelt, die für einen hohen Eigenverbrauch konzipiert wurde und unkompliziert installiert werden kann: Das Energiepaket. Unsere Energiepakete gibt es in verschiedenen Größen, je nach Strombedarf. Für noch mehr Unabhängigkeit bieten wir die Energiepaket-Familie auch mit einer Speicherlösung an. So senken Sie Ihre Energiekosten und die Erhöhung Strompreise kann von Ihnen mit einem Lächeln begrüßt werden.

Haben Sie kein eigenes Dach? Kein Problem. Mit einer Beteiligung an einer größeren Gemeinschafts-Photovoltaikanlage können Sie Baustein der Energiewende werden. Energiegenossenschaften und Bürgersolaranlagen gibt es zuhauf in allen Regionen. In vielen Fällen kann man sich schon mit kleinen Beträgen ab 100 Euro beteiligen. Die Verzinsung ist meist attraktiver als auf dem Sparbuch.

Die erste und beste Möglichkeit um als Privatperson Baustein der Energiewende zu werden ist das Einsparen von Energie. Denn eingesparte Energie muss gar nicht erst erzeugt werden. Weder über fossile Kraftwerke, noch durch regenerativen Energien. Schon kleine Maßnahmen im Haushalt senken den Stromverbrauch und damit Ihre Stromkosten: Stand-by abschalten, Steckerleisten mit Aus-Schalter nutzen, Energiesparlampen oder LED-Leuchtmittel nutzen, Heizungspumpe erneuern, Waschmaschine nur 100% gefüllt laufen lassen,... Es gibt viele Möglichkeiten sich zu engagieren. Hier können Sie einige Stromspartipps finden.

Engagieren Sie sich auch aktiv an Aktionen zur Energiewende oder beteiligen Sie sich an Kampagnen. Ein paar Möglichkeiten zeigen wir Ihnen in der Rubrik Mediale Energiewende auf. Und werden Sie laut und beziehen Sie Stellung, wenn Falschaussagen oder Unwissenheit die Erneuerbare Energiewende bremsen. Wir haben ein Argumentationspapier zusammen gestellt, das Ihnen bei Diskussionen hilft und die meist verbreiteten Parolen entlarvt.

[weniger]

 

Engagieren Sie sich für die Energiewende! Machen Sie mit bei verschiedenen Aktionen, unterstützen Sie Energiewende-Kampagnen oder prüfen Sie, ob in Ihrem Wahlkreis der Direktkandidat für die Bundestagswahl sich schon zur Energiewende bekannt hat.

Die Bürgerenergiewende: Unterstützen und Selber machen

Die Bürgerenergiewende: Unterstützen und Selber machen

Die Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ will den vielen EnergiebürgerInnen im Wahljahr eine starke Stimme geben. Das Ziel der Kampagne ist es, zu zeigen, dass eine sichere, ökologische, klimafreundliche und dezentrale Energieversorgung in den Händen der Bürgerinnen und Bürger liegt. Jeder kann mit seinen eigenen Aktionen und Ideen teinehmen, oder auch einfach nur die Charta unterzeichnen und somit den Gedanken und die Ziele der Bürgerenergiewende unterstützen.

Die gemeinsamen inhaltlichen Ziele sind in ausführlicher Form in der Energiewende-Charta einzusehen. Die drei Kernanliegen lauten:

  1. 100% Erneuerbare Energien sicher und schnellstmöglich erreichen.
  2. Vorfahrt für dezentrale Energieversorgung in Bürgerhand.
  3. Gewinne und Kosten gerecht verteilen.
 

Auch hier kann man als Unterstützer in Aktion treten und die Charta unterzeichen.

Viele Direktkandidatinnen aller Parteien bekennen sich einer sicheren, gerechten und klimaschonenden Energieversorgung in Bürgerhand. Unterstützen die Bundestagskandidaten Ihres Wahlreises auch schon die Energiewende? Finden Sie es heraus oder laden Sie Ihren Direktkandidaten zur Fraktion für Bürgerenergie ein!

Zudem hat die Kampagne Forderungen zur Reform des EEG formuliert.

BEE-Kampagne: Erneuerbare Energiewende Jetzt!

BEE-Kampagne: Erneuerbare Energiewende Jetzt!

Der Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und –unternehmen die Initiative „Erneuerbare Energiewende Jetzt!“ gestartet. Zusammen mit vielen Unterstützern will der BEE entschieden für den zügigen Ausbau der Erneuerbaren eintreten und deutschlandweit mit Argumenten, Anzeigen und Aktionen Flagge zeigen. Die Botschaft im Jahr der Bundestagswahl lautet: Erneuerbare Energien sind ein Gewinn für die Gesellschaft.

Jeder kann mitmachen und die Initiative „Erneuerbare Energiewende Jetzt!“ unterstützen: Über E-Cards, als Unterstützer und Unterzeichner oder bspw. als Plakatpate.

SunEnergy Europe ist übrigens Plakatpate der Aktion. An zwei prominenten Standorten in Hamburg hängen nun die Motive zur Erneuerbaren Energiewende. Die Mitarbeiter haben für diese Aktion gespendet zeigen so ihr Engagement. Lesen Sie hierzu auch unsere News "SunEnergy Europe bekennt sich zu Erneuerbarer Energiewende".

Studie: Bürger sind Treiber der Energiewende

Studie: Bürger sind Treiber der Energiewende

Der Beitrag der BürgerInnen zur Energiewende ist fast viermal so groß wie der der Energieversorger. Das Marktforschungsinstitut trend:research hat zusammen mit der Leuphana Universität Lüneburg eine Studie vorgestellt, die von der Initiative "Bürgerenergiewende" in Auftrag gegeben wurde. Danach kommt fast jede zweite Kilowattstunde Ökostrom aus Anlagen, die Bürgern gehören. Die Energiewende ist maßgeblich durch das finanzielle und persönliche Engagement der BürgerInnen geprägt. 

Lesen Sie die Ergebnisse der Studie "Bürger sind Treiber der Energiewende".